Anzeigen auf Google schalten: Google Ads

Sie möchten, dass Ihr Unter­nehmen auf Google rasch gefunden wird?

Am besten mit von Ihnen defi­nierten Such­be­griffen.

Google Ads, ehemals Google AdWords, ermög­licht Websei­ten­be­trei­bern, in der Google-Such­ergeb­nis­liste Anzeigen zu schalten.

Gibt ein Google-Nutzer beispiels­weise „Früh­lings­blumen“ in die Such­ma­schine ein, erhält er neben den regu­lären Such­ergeb­nissen dezi­tiert als Anzeige gekenn­zeich­nete weitere Ergeb­nisse mit Links zu Gärt­nern und Floristen.

Die Anzeige besteht aus einem kurzen, einfa­chen Text und einem Link zu Ihrer Website.

Was kostet eine Google Ads Anzeigenkampagne?

Bezahlen pro Klick

Als Kunde zahlen Sie nur, wenn ein User auf Ihre Anzeige klickt. Die Klick­kosten vari­ieren je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind. Das hängt unmit­telbar damit zusammen, wie stark Ihr Mitbe­werb auf dem Google Bezahl­system vertreten ist.

Im Durch­schnitt zahlen unsere Kunden einen Euro pro Klick.

Wir richten und verwalten Ihre Kampagne (einma­lige SETUP-Kosten) und Sie defi­nieren Ihr Tages­budget: z.B. 10 Euro – ist der fest­ge­legte Betrag aufge­braucht, dann wird die Anzeige nicht mehr ange­zeigt.

Um Miss­brauch durch Klick­be­trug vorzu­beugen und seine Kunden zu schützen, hat Google Ads im Verlauf der letzten Jahre aufwen­dige Routinen wie IP-Tracker und spezi­elle Cookies instal­liert, die gültige von ungül­tigen Anzei­gen­auf­rufen unter­scheiden sollen.

Google betreibt inten­sive Markt­for­schung, um seine Online­wer­be­sys­teme sowohl tech­nisch als auch stra­te­gisch konti­nu­ier­lich zu opti­mieren.

100% der laufenden Beiträge gehen an Google

Firmenweb Leistungen:

  • Fach­män­ni­sche tele­fo­ni­sche Bera­tung

  • Völlige Trans­pa­renz

  • Gemein­same Defi­ni­tion von Anzei­gen­text, Anzei­gen­reich­weite, zeit­liche Präfe­renzen, Ziel­gruppe, Tages­budget und Dauer der Kampagne

  • Erstel­lung der Google Anzei­gen­kam­pagne

  • Nach­bes­se­rung, falls erfor­der­lich

  • Einma­lige Firmenweb SETUP-Gebühr. Die monat­li­chen Gebühren fließen zu 100 % in Ihre Google-Anzei­gen­kam­pagne

  • Auswer­tungen über Ihre Anzei­gen­kam­pagne werden Ihnen in regel­mä­ßigen Abständen per E-Mail über­mit­telt