Technische Wartung für Firmenweb-WordPress-Websites

Warum sollten Sie Ihre Homepage technisch aktuell halten?

Sicher­heit ist der wich­tigs­te Grund, war­um Sie Ihre Home­page tech­nisch auf dem neu­es­ten Stand hal­ten soll­ten. Lei­der gehö­ren Angrif­fe auf Web­sites mitt­ler­wei­le zur Tages­ord­nung, wobei die Angrif­fe nicht unbe­dingt auf eine bestimm­te Sei­te gerich­tet sind, son­dern sich gene­rell gegen online wart­ba­re Sys­te­me, wie z. B. Word­Press, rich­ten. Um Schach­stel­len zu besei­ti­gen wird von den Pro­gram­mie­rern die Web­site-Soft­ware lau­fend wei­ter­ent­wi­ckelt. In der Regel wer­den dabei auch neue Web­site-Funk­tio­nen hin­zu­ge­fügt.

Bei einer Word­Press-Web­site kommt ver­schie­den­ar­ti­ge Soft­ware zum Ein­satz: Soft­ware am Web­ser­ver, Word­Press, WP-The­me und -Plugins. Bereits bei ein­fa­chen Web­sites sind meist um die zehn unter­schied­li­che Modu­le in Ver­wen­dung. Um den ein­wand­frei­en Betrieb Ihres Inter­net­auf­tritts sicher zu stel­len emp­feh­len wir das regel­mä­ßi­ge Updaten die­ser Modu­le und eine dar­an gekop­pel­te Daten­si­che­rung.

Variante 1 (empfohlen)

Technische Wartung durch Firmenweb

Dienst­leis­tung: Wir bewerk­stel­li­gen die not­wen­di­gen Soft­ware-Updates (Word­Press, The­me und Plugins). Über­dies betreu­en wir Ihren Web­ser­ver und füh­ren Back­ups durch.

Bei der von uns ver­wen­de­ten Soft­ware fal­len für Updates in der Regel kei­ne zusätz­li­chen Soft­ware-Kos­ten an. Wir infor­mie­ren Sie ger­ne über die Aus­nah­men.

1x pro Jahr: € 90,– (exkl. MwSt.) | € 108,– (inkl. MwSt.)

Fir­men­web-Dienst­leis­tun­gen:

  • 2x pro Jahr: tech­ni­sche War­tung: Word­Press-Sys­tem-Sta­tus-Über­prü­fung + Word­Press-Update +  WP-The­me-Update (inkl. Patch-Ein­spie­lung) + Update der instal­lier­ten Plugins
  • Design­be­rich­ti­gung nach Soft­ware­up­date falls not­wen­dig bis zu 15 Minu­ten (pro Update)
  • 2x pro Jahr: kom­plet­tes Web­site-Back­up inkl. Daten­bank

Vor­tei­le:

  • Inhalt­li­che Web­site-Erwei­te­run­gen wer­den ver­ein­facht, denn von den Soft­ware-Ent­wick­lern wer­den lau­fend neue Funk­tio­nen imple­men­tiert
  • Erhöht die Sicher­heit der Web­site vor Angrif­fen
  • Ver­mei­dung von Inkom­pa­ti­bi­li­tät zwi­schen den ein­zel­nen Soft­ware­pro­duk­ten
  • Ein Back­up mit aktu­el­len Daten und einer Web­site-Soft­ware auf dem neu­es­ten Stand sor­gen für eine unkom­pli­zier­te Wie­der­her­stel­lung im Scha­dens­fall

All­ge­mei­nes:

  • Die Update-Ter­mi­ne hän­gen im Gro­ßen und Gan­zen von dem Zeit­punkt ab, an dem die The­me-Pro­gram­mie­rer ein neu­es Soft­ware-Update lie­fern.
  • Nicht ent­hal­ten: Die inhalt­li­che War­tung und die Wie­der­her­stel­lung der Web­site nach einem Scha­dens­fall
  • Die Web­site-Wie­der­her­stel­lung ist mit dem Daten­stand zum Zeit­punkt des letz­ten Back­ups mög­lich. Web­site-Ände­run­gen zwi­schen Back­up und Scha­dens­fall gehen ver­lo­ren.

Kon­di­tio­nen:

  • Die tech­ni­sche War­tung durch Fir­men­web läuft nach dem War­tungs­jahr auto­ma­tisch aus. Eine Kün­di­gung ihrer­seits ist nicht erfor­der­lich.
  • Sie erhal­ten nach Ablauf eine Info und ent­schei­den dann von Jahr zu Jahr, ob Sie die tech­ni­sche War­tung wei­ter­hin in Anspruch neh­men möch­ten oder nicht.
  • Sie kön­nen auch inner­halb des War­tungs­jah­res zurück­tre­ten. Für War­tungs­leis­tun­gen, die bis zum Rück­tritts­zeit­punkt von uns noch nicht erbracht wur­den, über­wei­sen wir Ihnen den ent­spre­chen­den Betrag auf Ihr Kon­to retour.
  • Bezah­lung im Vor­aus
  • Zah­lungs­ziel: 7 Tage net­to

1x pro Jahr: € 150,– (exkl. MwSt.) | € 180,– (exkl. MwSt.)

Fir­men­web-Dienst­leis­tun­gen:

  • 2x pro Jahr: tech­ni­sche War­tung: Word­Press-Sys­tem-Sta­tus-Über­prü­fung + Word­Press-Update +  WP-The­me-Update (inkl. Patch-Ein­spie­lung) + Update der instal­lier­ten Plugins
  • Design­be­rich­ti­gung nach Soft­ware­up­date falls not­wen­dig bis zu 15 Minu­ten  (pro Update)
  • 12x pro Jahr: kom­plet­tes Web­site-Back­up inkl. Daten­bank

Vor­tei­le:

  • Inhalt­li­che Web­site-Erwei­te­run­gen wer­den ver­ein­facht, denn von den Soft­ware-Ent­wick­lern wer­den lau­fend neue Funk­tio­nen imple­men­tiert
  • Erhöht die Sicher­heit der Web­site vor Angrif­fen
  • Ver­mei­dung von Inkom­pa­ti­bi­li­tät zwi­schen den ein­zel­nen Soft­ware­pro­duk­ten
  • Ein Back­up mit aktu­el­len Daten und einer Web­site-Soft­ware auf dem neu­es­ten Stand sor­gen für eine unkom­pli­zier­te Wie­der­her­stel­lung im Scha­dens­fall

All­ge­mei­nes:

  • Die Update-Ter­mi­ne hän­gen im Gro­ßen und Gan­zen von dem Zeit­punkt ab, an dem die The­me-Pro­gram­mie­rer ein neu­es Soft­ware-Update lie­fern.
  • Nicht ent­hal­ten: Die inhalt­li­che War­tung und die Wie­der­her­stel­lung der Web­site nach einem Scha­dens­fall
  • Die Web­site-Wie­der­her­stel­lung ist mit dem Daten­stand zum Zeit­punkt des letz­ten Back­ups mög­lich. Web­site-Ände­run­gen zwi­schen Back­up und Scha­dens­fall gehen ver­lo­ren.

Kon­di­tio­nen:

  • Die tech­ni­sche War­tung durch Fir­men­web läuft nach dem War­tungs­jahr auto­ma­tisch aus. Eine Kün­di­gung ihrer­seits ist nicht erfor­der­lich.
  • Sie erhal­ten nach Ablauf eine Info und ent­schei­den dann von Jahr zu Jahr, ob Sie die tech­ni­sche War­tung wei­ter­hin in Anspruch neh­men möch­ten oder nicht.
  • Sie kön­nen auch inner­halb des War­tungs­jah­res zurück­tre­ten. Für War­tungs­leis­tun­gen, die bis zum Rück­tritts­zeit­punkt von uns noch nicht erbracht wur­den, über­wei­sen wir Ihnen den ent­spre­chen­den Betrag auf Ihr Kon­to retour.
  • Bezah­lung im Vor­aus
  • Zah­lungs­ziel: 7 Tage net­to

Variante 2

Sie kümmern sich selbst um Datensicherung und Updates

Das kos­tet Sie nichts – nur Ihre Zeit und ggf. Ner­ven, falls die ein­zel­nen Soft­ware­mo­du­le nach einem Update nicht mehr kom­pa­ti­bel zuein­an­der sind.

Sie möch­ten die Web­ser­ver-War­tung in Eigen­re­gie durch­füh­ren? Dann erhal­ten Sie hier wich­ti­ge Tipps:

Tech­ni­sche Web­site-War­tung selbst erle­di­gen

Variante 3

Datensicherung und Updates in unregelmäßigen Abständen

Wir legen Ihnen nahe, zumal hier Update-Ver­sio­nen über­sprun­gen wer­den, die­se Updates von uns erstel­len zu las­sen. Um Ihre Web­site im Echt­be­trieb nicht aufs Spiel zu set­zen, tes­ten wir vor­ab die Updates der jewei­li­gen Soft­ware-Modu­le auf unse­rem eige­nen Web­ser­ver und garan­tie­ren dem­zu­fol­ge einen siche­ren Ablauf.

Pau­scha­le pro Gesamt-Update: € 90,– (exkl. MwSt.) | € 108,– (inkl. MwSt.) Je nach Kom­ple­xi­tät ist hier ein Auf­preis mög­lich.

Bei die­ser Vari­an­te ris­kie­ren Sie, dass Ihre Web­site stre­cken­wei­se unge­si­chert ist und in einer Pro­blem­si­tua­ti­on kann die Rück­si­che­rung Ihrer Sei­ten erschwert oder sogar undurch­führ­bar wer­den.

Variante 4

Sie unternehmen nichts

Natür­lich gibt es auch Word­Press-Sei­ten mit nicht gewar­te­ter Soft­ware, die im Moment auch pro­blem­los lau­fen, ver­gleich­bar mit einem PC mit unzeit­ge­mä­ßem Win­dows.

Da bei einem Online-CMS meh­re­re Soft­ware­kom­po­nen­ten inein­an­der grei­fen, besteht hier aber die Gefahr, dass eine tech­nisch ver­al­te­te Web­site nicht bear­beit­bar ist und im Pro­blem­fall nicht wie­der her­ge­stellt wer­den kann.